Um Ihnen eine bessere Nutzung unserer Seite zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung von www.schulekunterbunt.de stimmen Sie unseren Datenschutzrichtlien zu.

Neugierde wecken

Eigenes Interesse, Neugier und Motivation unterstützen Lernerfolge in hohem Maße. Die Schule Kunterbunt unterstützt des Wecken der Neugierde mit unterschiedlichen Projekten, die Ungewöhnliches und Neues in den Schulalltag bringen und damit den Blick über den Tellerand ermöglichen.

 

Kinder-Uni

Die Kinder-Uni der Schule Kunterbunt findet jährlich statt. Ähnlich einer gewöhnlichen Projektwoche besuchen die Kinder in dieser Woche nicht den Unterricht in ihrer Familienklasse. Die Schülerinnen und Schüler werden zu kleinen "Studierenden" die - ausgerüstet mit Studierendenausweis und Studienbuch - ihre Seminare besuchen. Täglich zwei verschiedene der insegesamt über 20 Seminare besuchen die Kinder an den vier Tagen der Kinder-Uni-Woche. Am fünften Tag gibt es eine große Präsentation und Ausstellung der Arbeitsergebnisse, die auch von Eltern und der Öffentlichkeit besucht werden kann. Im Anschluss werden in den Familienklassen feierlich die Kinder-Uni-Diplome vergeben.

Im Wechsel findet die Kinder-Uni zu folgenden Schwerpunktthemen statt:

  • Gesundheit
  • Literatur
  • Kunst
  • Experimente

 

JeKits-Projektwoche

Im Rahmen des JeKits-Projekts findet in der Schule jährlich die JeKits-Projektwoche in Kooperation mit der Offenen Jazzhausschule statt. Die jüngeren Schülerinnen und Schüler führen die ganze Woche über ihre Arbeit aus dem JeKits-Projekt im Bereich Tanz weiter. Die Älteren Schülerinnen und Schüler nehmen in der Woche an einem musikalischen Projekt teil. Dazu wird z.B. ein Schmied, der Instrumente herstellt, besucht und seine Arbeit im Rahmen der Projektwoche in der Schule unter Beteiligung von externen Künstlerinnen und Künstlern aufgegriffen und weiter thematisiert. Sowohl die Ergebnisse aus dem Tanzprojekt, als auch die Anderen Ergebnisse der Projektwoche münden in eine Aufführung am Ende der Projektwoche.

 

KlangKörper Aktionstag

Der Klangkörper-Aktionstag findet jährlich in Kooperation mit der Offenen Jazzhauschule statt. An diesem Tag übernehmen Künstlerinnen und Künstler aus den Bereichen Musik und Tanz die Schule und verwandeln sie in einen Raum für Klangkörper-Experimente aller Art. Ein Schlagzeuger sitzt an der Kellertreppe, Klassenräume werden zu Tanzbühnen, im Foyer improvisiert ein Jazzensemble zusammen mit Kindern, Flure erschallen von ungewöhnlichen Klängen, Künstlerinnen und Künstler experimentieren mit Bewegung und Tanz.

Die Kinder haben die Möglichkeit sich weitesgehend frei an diesem Tag in der Schule zu bewegen und ihren Interessen und Neigungen zu folgen. Aber sie werden auch nicht alleine gelassen: Immer wieder gibt es die Möglichkeit das gehörte und gesehene zu besprechen und zu reflektieren oder sich einmal ganz aus dem Trubel zurück zu ziehen um später wieder einzutauchen.

 

Außerschulische Lernorte

Darüber hinaus werden immer wieder Außerschulische Lernorte im Rahmen des regulären Unterrichts besucht. In den letzten Jahren waren dies unter anderem regelmäßig die folgenden außerschulischen Lernorte:

© 2020 Schule Kunterbunt. Alle Rechte vorbehalten. intern