top of page

Aktionstag gegen Rassismus - 21.03.2024

Die Schule Kunterbunt hat sich in diesem Jahr am Internationalen Tag gegen Rassismus an den Aktionen des Bündnisses „Köln stellt sich quer“ beteiligt und ein starkes Zeichen für Vielfalt und Toleranz gesetzt.


Die Schülerinnen und Schüler aus dem Kinderparlament haben mit ihren selbstgebastelten Plakaten am Sternenlauf zum Rathaus in Ehrenfeld teilgenommen und damit gezeigt, dass sie sich aktiv für eine offene und inklusive Gesellschaft einsetzen.


Der Kölner Stadtanzeiger hat auch von der Aktion berichtet:

„15 vor 12“ in Köln - Schüler von Ehrenfelder Schulen demonstrieren gegen Rassismus


Die anderen Kinder haben auf dem Schulhof die Aussage "Wir sind bunt" präsentiert, um gemeinsam zu verdeutlichen, dass wir alle einzigartig sind und zusammen eine vielfältige Gemeinschaft bilden. 

 

Lasst uns gemeinsam weiterhin für Respekt, Akzeptanz und Solidarität eintreten, denn nur so können wir eine Schule und eine Gesellschaft schaffen, in der sich alle willkommen und wertgeschätzt fühlen.



46 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


logo_kunterbunt_text.png
bottom of page